GDocsDrive

GDocsDrive 1.0.0.11

Verbindet den Rechner mit der Google-Cloud

Mit der Desktop-Anwendung GDocsDrive greift man auf online gespeicherte Google-Dokumente zu. Die Software lädt Daten auf den Google-Server hoch oder auf die Festplatte herunter und konvertiert Dokumente in andere Formate. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • lädt Dokumente hoch und herunter
  • komfortabler Zugriff auf Google-Cloud

Nachteile

  • keine nahtlose Integration in den Windows Explorer
  • geringer Funktionsumfang

Brauchbar
5

Mit der Desktop-Anwendung GDocsDrive greift man auf online gespeicherte Google-Dokumente zu. Die Software lädt Daten auf den Google-Server hoch oder auf die Festplatte herunter und konvertiert Dokumente in andere Formate.

Nach der Installation meldet man sich in in GDocsDrive zunächst mit seinen Zugangsdaten bei Google an. Anschließend lädt der Anwender seine Dokumente ohne Umweg über den Webbrowser aus der Google-Cloud herunter. GDocsDrive sortiert die Dateien automatisch nach Dokumenten, Präsentationen oder Entwürfen. Auf Wunsch konvertiert die Anwendung beispielsweise Word-Textdateien nach PDF oder bringt Exceltabellen in das Open-Office-Format.

Fazit GDocsDrive bietet einen bequemen Zugriff auf Office-Dokumente in der Google-Cloud. Darüber hinaus ist der Programmumfang der kostenpflichtigen Software stark eingeschränkt. Insbesondere vermisst man eine direkte Integration in den Windows Explorer.

GDocsDrive

Download

GDocsDrive 1.0.0.11